Zinssatz

Der Zinssatz ist der Zinssatz, den Sie für Ihr Hypothekendarlehen zahlen, wie er im Schuldschein angegeben ist, den Sie unterschreiben, wenn Sie den Bedingungen des Darlehens zustimmen. Wenn Sie beispielsweise ein Hypothekendarlehen in Höhe von 150.000 € mit einer Laufzeit von 30 Jahren und einem Zinssatz von 4 Prozent aufnehmen, drücken Sie mit Ihrer Unterschrift auf dem Schuldschein Ihr Einverständnis zur Zahlung des Zinssatzes von 4 Prozent aus. Handelt es sich bei Ihrem Darlehen um ein Darlehen mit festem Zinssatz, würde der Zinssatz während der gesamten 30-jährigen Laufzeit des Darlehens gleich bleiben. Handelt es sich bei Ihrem Darlehen jedoch um ein Hypothekendarlehen mit variablem Zinssatz, wäre der Zinssatz von 4 Prozent der anfängliche Zinssatz, den Sie für das Darlehen zahlen würden, bis sich der Zinssatz nach Ablauf des anfänglich festgelegten Zeitraums auf einen höheren oder niedrigeren Zinssatz einstellt.