Zinsbindung

Eine Zinsbindung ist eine Verpflichtung zwischen einem Kreditgeber und einem Käufer, einen bestimmten Zinssatz und andere Vorlaufkosten für eine bestimmte Zeitspanne zu halten, normalerweise während der Bearbeitung eines Kredits. Wenn Sie eine Immobilie finden, an deren Kauf Sie interessiert sind, könnte es zu Ihrem Vorteil sein, den besten Zinssatz zu sichern. Sie würden dann die Bedingungen mit dem Kreditgeber aushandeln und eine Verpflichtung eingehen. Die Bearbeitung eines Kredits kann bis zu mehreren Wochen dauern, und Sie wären vor einem Anstieg der Zinssätze oder anderer Kosten geschützt, solange Sie den Zinssatz mit dem Kreditgeber vereinbart haben. Ein Käufer muss sich auch der Tatsache bewusst sein, dass er mit einer Zinsbindung nicht in der Lage sein wird, von möglichen Zinssenkungen zu profitieren, die während dieser Zeit auftreten können.