Zedent

Ein Zedent ist eine Person, die ihre Rechte oder Interessen an einer Immobilie auf eine andere Person überträgt, die mit dem Begriff “Zessionar” bezeichnet wird. In diesem Fall hat der Zedent ein vertragliches Recht zur Nutzung oder zum Besitz einer Immobilie. Durch die Abtretung seiner vertraglichen Interessen gibt er oder sie das Recht auf Nutzung oder Eigentum an eine andere Person ab. Der Zedent kann in der Regel mit seinen Eigentumsrechten machen, was er will; in einigen Fällen verhindert jedoch eine Abtretungsverbotsklausel, dass eine Person ihre Rechte an einer Immobilie abtreten kann. Diese Klauseln dienen im Allgemeinen dem Schutz von Parteien, die nicht mit fragwürdigen Rechtsnachfolgern zusammenarbeiten wollen. In begrenzten Fällen wird der Vertrag vorschreiben, dass der Abtretende seine Rechte und Interessen nur an eine begrenzte Anzahl von Personen abtreten kann, die bereits von der anderen Vertragspartei genehmigt wurden.