Walk-Through

Walk-Through Walk-Through ist der allgemeine Begriff für die letzte Begehung eines Hauses, die ein Käufer durchführt, bevor er das Geschäft zum Kauf des Hauses abschließt. Der Zweck der letzten Begehung ist es, dem Käufer einen letzten Blick auf das Haus zu ermöglichen, bevor er den Kaufvertrag abschließt. Dies ist die Gelegenheit für den Käufer, sich zu vergewissern, dass sich das Haus in einem angemessenen Zustand befindet und alle vereinbarten Reparaturen durchgeführt wurden. Es ist auch eine Gelegenheit, sich zu vergewissern, dass seit der letzten Besichtigung keine neuen Mängel aufgetreten sind. Einige Dinge, die ein Käufer bei der letzten Begehung überprüfen kann, sind die Überprüfung, ob die Lichter funktionieren und die Rohrleitungen nicht verstopft sind, das Testen aller Geräte auf ihre Funktionalität, das Sicherstellen, dass sich Türen und Fenster richtig öffnen und schließen, das Testen der Heizung und der Klimaanlage des Hauses und das Sicherstellen, dass alle Ablagerungen entfernt wurden.