voll amortisierte Hypothek mit variablem Zinssatz

Eine voll amortisierte Hypothek mit variablem Zinssatz ist eine Hypothek, die so strukturiert ist, dass das Kapital und die Zinsen innerhalb eines bestimmten Zeitraums vollständig zurückgezahlt werden. Vollamortisation bezieht sich auf die notwendige Zeitspanne, um die Hypothek vollständig zu tilgen. Dies bedeutet einfach, dass eine Hypothek mit einer Laufzeit von 30 Jahren beispielsweise in 30 Jahren abbezahlt ist, es sei denn, der Kreditnehmer entscheidet sich für eine vollständige Rückzahlung vor Ablauf der Hypothek. Die Zinssätze von Hypotheken mit variablem Zinssatz ändern sich im Laufe der Zeit, wodurch sich die Höhe der monatlichen Zahlung ändert. Dies ist notwendig, um den Amortisationsplan einzuhalten. Während der Zinssatz und die Zahlung schwanken können, bleibt der Betrag, der an das Kapital gezahlt wird, gleich. Der Unterschied zwischen einer voll amortisierten Hypothek mit einstellbarem Zinssatz und einer Hypothek mit variablem Zinssatz besteht darin, dass sich bei der Hypothek mit variablem Zinssatz die Länge der Amortisation ändern kann, während die monatliche Zahlung gleich bleibt.