Verzug

Kreditgeber verlangen, dass Kreditnehmer ihre Zahlungen pünktlich jeden Monat oder wie bei der Kreditvergabe vereinbart leisten. Personen, die ihre Zahlungen nicht pünktlich leisten oder ihre finanziellen Verpflichtungen nicht einhalten, werden als säumig eingestuft. Ein Zahlungsverzug ist ein schwerwiegender finanzieller Umstand, der rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann. Bei Personen, die nicht in der Lage oder willens sind, Zahlungen auf ein Darlehen zu leisten, werden oft ihre Löhne gepfändet und ihr Vermögen beschlagnahmt, um den geschuldeten Geldbetrag zurückzubekommen. Im schlimmsten Fall drohen sogar Geld- oder Gefängnisstrafen, wenn die Zahlungen nicht regelmäßig erfolgen. Wenn Menschen befürchten, dass sie mit einem Kredit in Verzug geraten, wird ihnen geraten, ihren Kreditgeber zu kontaktieren und zu sehen, ob es möglich ist, eine neue Zahlungsvereinbarung auszuarbeiten. Sie können auch um eine Stundung der Zahlungen bitten.