Variable Zinssätze schwanken

Hypothekenzinssätze sind entweder fest oder variabel. Variable Zinssätze schwanken in Abhängigkeit von verschiedenen externen Faktoren, während feste Zinssätze unabhängig von externen Faktoren während der gesamten Laufzeit des Kredits gleich bleiben. Ein variabler Zinssatz kann während der Laufzeit des Kredits mehrmals steigen oder fallen. Zu den Faktoren, die sich auf variable Zinssätze auswirken können, gehört eine Änderung des Zinssatzes, den Banken für Einlagenzertifikate und Schatzwechsel erhalten. Andere Faktoren sind die weltweiten wirtschaftlichen Bedingungen. Wenn zum Beispiel eine große Katastrophe eintritt und die Wirtschaft zu sinken beginnt, können die variablen Hypothekenzinsen ebenfalls schwanken. Wenn sich ein Kreditnehmer für ein Darlehen mit variablem Zinssatz entscheidet, kann er Geld sparen, wenn die Zinsen niedrig sind. Es besteht jedoch immer das Risiko eines plötzlichen Anstiegs der Zinsen, was den Kreditnehmer am Ende Geld kosten kann.