Va-Darlehen

Manchmal haben Militärveteranen nicht die Möglichkeiten der Kreditaufnahme, die konventionelle Hauskäufer genießen. Um ihren Dienst zu würdigen und ihre einzigartige finanzielle Situation anzuerkennen, erlauben viele Finanzunternehmen Veteranen, VA-Darlehen zu beantragen, wenn sie ein Haus kaufen möchten. Diese besondere Art der Finanzierung kann es einem Veteranen ermöglichen, ein Haus zu kaufen, ohne sich um eine Anzahlung kümmern zu müssen. Die meisten konventionellen Darlehen erfordern, dass die Kreditnehmer mindestens 20 % der Kosten für ein Haus anzahlen, bevor sie für die Finanzierung genehmigt werden. Veteranen haben jedoch möglicherweise keinen Zugang zu diesem Geldbetrag. Anstatt Menschen, die im Militär gedient haben, die Möglichkeit zu verweigern, ein Haus zu kaufen, akzeptieren Kreditgeber eine Risikobewertung durch die Bundesregierung im Rahmen des Programms der Veteranenverwaltung. Dieses Underwriting sichert den Kreditgebern zu, dass sie ihre Zahlungen erhalten, auch wenn der Veteran mit dem Kredit in Verzug gerät. Veteranen genießen auch niedrigere Zinssätze für diese Darlehen.