Ursprünglicher Kapitalsaldo

Der ursprüngliche Kapitalsaldo eines Kredits ist der Betrag des Kredits, bevor irgendwelche Zahlungen geleistet werden. Das bedeutet, dass ein Darlehen in Höhe von  130.000 € einen ursprünglichen Kapitalsaldo von 130.000 € hat. Das bedeutet aber nicht, dass der Hausbesitzer nur 130.000 € zu zahlen hat. Die Kreditgeber werden Zinsen und andere Gebühren für den Abschluss des Kredits aufschlagen. Denken Sie daran, dass die Abschlusskosten in der Regel nicht in der ursprünglichen Kreditsumme enthalten sind, es sei denn, sie werden in den Kredit hineingerechnet. Wenn Sie Ihren Tilgungsplan erhalten, d.h. den Zahlungsplan für Ihr Hausdarlehen, vergewissern Sie sich, dass dieser Betrag mit dem Betrag übereinstimmt, von dem Sie glauben, dass Sie ihn aufnehmen. Wenn es irgendwelche Diskrepanzen gibt, stellen Sie sicher, dass Ihr Kreditgeber davon weiß, bevor Sie irgendwelche Kreditdokumente unterschreiben.