Unerlaubter Besitz

Unerlaubter Besitz ist eine Möglichkeit, wie der Titel oder das Eigentum an einem bestimmten Grundstück den Besitzer wechseln kann. Adverse Possession unterscheidet sich von anderen Arten, da das Eigentum ohne Entschädigung erworben wird und der neue Eigentümer sich in einer ungünstigen Position gegenüber dem aktuellen Eigentümer befindet. Bei adversem Besitz verliert der ursprüngliche Eigentümer einen Großteil seiner Eigentumsrechte ohne jegliche Zahlung oder Entschädigung. Die Frage der Hausbesetzerrechte gibt einen weiteren Einblick in den Begriff des adversen Besitzes. In einigen Gegenden der Welt gibt es diese Rechte noch immer. Grundsätzlich erlauben die Hausbesetzerrechte einer Person, ein Gebäude zu besetzen, das verlassen wurde. Sobald der Hausbesetzer für eine bestimmte Zeit in dem Haus gelebt hat, erhält er bestimmte Rechte. Man sagt, dass der Hausbesetzer sich in widerrechtlichem Besitz befindet, weil sein Besitz ohne Entschädigung erfolgt und das Interesse des ursprünglichen Besitzers an der Immobilie beeinträchtigt.