Umweltfreundlicher Hausbau

Umweltfreundlicher Hausbau bezieht sich auf die “grünen” Methoden, die zur Erstellung eines Hauses verwendet werden. Ein umweltfreundliches Haus wird mit recycelten Materialien und Holz aus einer erneuerbaren Quelle gebaut. Alternative Materialien, wie z.B. Bambus, sind sehr verbreitet. Bambus ist eine sehr reichlich vorhandene Ressource, die schnell wächst und außerdem sehr stabil ist. Es würde für die Herstellung von Laminatböden verwendet werden, ohne dass dafür weitere Bäume geopfert werden müssten. Ein ideales Öko-Haus würde auch viele Geräte und Konstruktionen verwenden, die den Kohlenstoff-Fußabdruck des Hauses verringern würden. Geothermische Heizsysteme und Sonnenkollektoren gehören zu den anspruchsvollsten Optionen für umweltfreundliche Häuser. Die Verbesserung der Effizienz eines Hauses hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Umwelt, sondern spart auch eine Menge Geld. Während die Kosten für einige der komplexesten Öko-Häuser exorbitant sind, wird sich die Investition im Laufe der Zeit durch die eingesparten Energiekosten bezahlt machen.