U.S. Department of Housing and Urban Development

Das U.S. Department of Housing and Urban Development, kurz HUD genannt, ist eine Bundesbehörde. Diese Dachbehörde umfasst die Federal Housing Administration sowie eine Vielzahl von Wohnungs- und Gemeindeentwicklungsprogrammen. Diese Abteilung wurde 1965 ins Leben gerufen. Ihre Aufgabe ist es, Programme für nachhaltige Gemeinden und hochwertigen Wohnraum in Gebieten in den gesamten Vereinigten Staaten zu initiieren. Die Behörde unterstützt Darlehen an Eigenheimbesitzer sowie an gemeinnützige Gruppen. Der Zweck dieser Kredite ist es, Häuser zu kaufen und bei Bedarf zu renovieren. Neben der Bereitstellung von Wohnungsbaudarlehen und Zuschüssen für Gemeinden hat diese Organisation auch die Aufsicht über den öffentlichen Wohnungsbau und den Wohnungsbau auf indianischem Land. Sie sorgt für die Durchsetzung von Antidiskriminierungsgesetzen im Wohnungsbau und sammelt Informationen über den Wohnungsbau im ganzen Land, um dem Kongress und der Öffentlichkeit statistische Informationen zu liefern.