Trade Equity

In der Welt der Immobilien ist Trade Equity das Geld, das man erhält, wenn ein potenzieller Käufer eine bestehende Immobilie verkauft, um die Anzahlung für den Kauf einer neueren Immobilie zu finanzieren. Trade Equity kann auch beim Verkauf einer anderen Immobilie eingesetzt werden, um die Anzahlung zu finanzieren oder den Kaufpreis einer neuen Immobilie stark zu reduzieren. Trade Equity ist am vorteilhaftesten, wenn eine Person oder ein Unternehmen eine neuere, größere Immobilie kaufen möchte, dies aber nicht tun kann, ohne vorher die eigene Immobilie zu liquidieren. In einer schwierigen Wirtschaftslage, wenn Immobilien nicht verkauft werden, kann die Bewältigung dieser Aufgabe problematisch sein. Trade Equity kommt sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer zugute, da die bestehende Immobilie in der Regel für weniger als den ursprünglich vom Käufer gezahlten Preis veräußert wird. Dieser Schritt ermöglicht es dem Käufer, den Kauf einer größeren oder teureren Immobilie ordnungsgemäß zu finanzieren, ohne die Last, eine unerwünschte Immobilie zu unterhalten, die sich nicht verkauft.