Tausch

Das Wort “Tausch” in der Immobilienbranche bezieht sich auf eine gleichartige Immobilie. Diese Art von Eigentum ist eine Zahlung für den Kauf einer neuen Immobilie. Die Transaktion ist nicht steuerpflichtig, da der Käufer eine Immobilie verkauft, um eine andere zu kaufen, und bei der Transaktion keinen Gewinn erzielt. Die Immobilien müssen ähnlich sein, unabhängig von Unterschieden in der Qualität oder Güte, um sich als Tausch unter dem Steuergesetzbuch zu qualifizieren. Um sich für die Steuerbefreiung zu qualifizieren, muss ein Tausch mehr sein als nur der Verkauf einer Immobilie und der Kauf einer anderen. Die Immobilien müssen von “gleicher Art” sein, wobei es sich bei beiden um Investitionsobjekte oder zur Nutzung in einem Unternehmen handeln muss. Ein Industriegebäude im Tausch gegen Land oder ein Einkaufszentrum im Tausch gegen ein Büro sind akzeptable “gleichartige” Immobilien. Beim Tausch von “gleichartigen” Immobilien wird kein Gewinn oder Verlust gemäß Abschnitt 1031 des Internal Revenue Code berücksichtigt.