Subunternehmer

Subunternehmer sind Unternehmen oder Einzelpersonen, die von einem Generalunternehmer beauftragt werden, um bei der Fertigstellung eines Großprojekts zu helfen. In der Immobilienbranche sind Subunternehmer oft Spezialisten in verschiedenen Bereichen. Die Beauftragung solcher Spezialisten senkt oft das Projektrisiko für den Generalunternehmer, ermöglicht ihm eine höhere Qualität der Leistungen und beschleunigt die Fertigstellung des Projekts. Der Einsatz von Subunternehmern hat seine Vor- und Nachteile. Mit effektiver Kommunikation und guten Verträgen können die meisten dieser Nachteile jedoch beseitigt werden. Die Vergabe von Unteraufträgen ist in der Immobilienbranche aufgrund dieser Faktoren sehr verbreitet, aber auch, weil dies oft die Kosten für Generalunternehmer senkt. Anstatt eine eigene spezialisierte Belegschaft zu unterhalten, die Stundenlohn und Sozialleistungen benötigt, können Generalunternehmer mit kleinen Unternehmen oder freiberuflichen Einzelpersonen unter einem Pauschalvertrag zusammenarbeiten. Dies ermöglicht es Generalunternehmern auch, mit Kunden an vielen verschiedenen Standorten zusammenzuarbeiten und so ihr Geschäft zu erweitern.