Steuerpfandrecht

Ein Steuerpfandrecht ist ein Pfandrecht an einer Immobilie wegen unbezahlter Grundsteuern. Die Transaktion zum Verkauf einer Immobilie kann erst abgeschlossen werden, wenn das Steuerpfandrecht vom Verkäufer vollständig bezahlt wurde. Dasselbe Steuerpfandrecht gilt auch für Eigentum, das während der gesamten Laufzeit des Steuerpfandrechts erworben wird. Wenn Kreditnehmer Steuern schulden, droht ihnen die Zwangsvollstreckung der Hypothek, wenn das Steuerpfandrecht nicht innerhalb eines von der Steuerbehörde festgelegten Zeitraums erfüllt wird. Dies gibt der Steuerbehörde das Recht, das Haus bei einer Auktion an einen Investor zu verkaufen, der bereit ist, das Steuerpfandrecht, Zinsen und Strafen zu bezahlen. Dies bedeutet, dass der Investor in der Lage ist, das Haus zu kaufen, ohne die fällige Hypothek auf das Haus abzahlen zu müssen. Dies bedeutet, dass ein Investor ein Haus zu einem Bruchteil seines tatsächlichen Wertes erwirbt.