Standard Metropolitan Statistical Areas

Standard Metropolitan Statistical Areas (SMSAs) sind eine frühere Version der Metropolitan Statistical Areas (MSAs). Ein MSA ist ein vom Office of Management and Budget festgelegtes Gebiet, das eine Region mit einer hohen Bevölkerungsdichte beschreibt. Diese Gebiete sind auch wirtschaftlich mit der gesamten Region verbunden. Der Zweck der Einrichtung eines statistischen Großstadtgebiets besteht darin, Landkreise und Städte in definierten Gebieten zusammenzufassen, um relevante statistische Daten zu erstellen. Die Volkszählung ist ein solches Beispiel für die Notwendigkeit der Bildung eines MSA. Ein Beispiel für eine typische Metropolregion ist Chicago, da es sich um eine einzige große Stadt handelt und die umliegenden Gebiete durch ihre Nähe zur Großstadt beeinflusst werden. Ein weiteres Beispiel ist die Region Dallas-Ft Worth. Auch wenn die Region nicht von einer bestimmten Stadt beeinflusst wird, weist das gesamte Gebiet wirtschaftliche und demografische Ähnlichkeiten auf.