spezielles Einlagekonto

Ein spezielles Einlagekonto ist eine bestimmte Art von Konto, das Kreditnehmer in der Regel verwenden müssen, wenn sie Baugeld verwenden, das durch eine Sanierungshypothek ausgezahlt wird. Gelder, die auf das Sonderkonto eingezahlt werden, werden verwendet, um Bauunternehmer und Subunternehmer zu bezahlen, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind. Kreditnehmer werden während des Abschlusses darüber informiert, ob ein spezielles Einlagekonto erforderlich ist. Sondereinlagenkonten werden üblicherweise in Verbindung mit Sanierungshypotheken und Hypotheken verwendet, die zusätzlich zu den Kosten für das Haus Mittel für eine Art von Umbau bereitstellen. Kreditgeber können die Aktivität von Sondereinlagekonten überwachen und die Baukosten konsequent überwachen. Diese Überwachung ermöglicht es den Kreditgebern, auch die Einhaltung des Budgets im Auge zu behalten. Nachdem die Immobilie saniert oder umgestaltet wurde, kann das Sondereinlagekonto aufgelöst werden.