Schuldendienst

Der Schuldendienst ist die regelmäßige Zahlung von Kapital und Zinsen für bereits bestehende Schulden, zu denen auch ausstehende Kredite und andere finanzielle Verpflichtungen gehören können. Der Schuldendienst kann sich auch auf den Gesamtbetrag beziehen, der für alle bereits bestehenden Schulden fällig ist (Gesamtkapital + aufgelaufene Zinsen). Einzelpersonen, Unternehmen oder andere Organisationen können Zahlungen direkt von ihrem regulären Girokonto leisten, oder sie können einen separaten Fonds oder ein Konto für den speziellen Zweck des Schuldendienstes einrichten. Das Guthaben auf diesem speziellen Konto oder Fonds wird nur für den Zweck der Schuldentilgung verwendet. Bei der Beantragung eines Kredits kann von einer Einzelperson oder einem Unternehmen verlangt werden, alle Verbindlichkeiten aufzulisten, einschließlich der monatlichen Zahlungen, die für den Schuldendienst verwendet werden – so erhält man ein vollständiges Bild davon, wie viel ein Unternehmen jeden Monat ausgibt, wenn es Schulden abzahlt.