Ratenvertrag

Ein Ratenvertrag ist eine Vereinbarung für den Käufer, den Kaufpreis in Raten über einen bestimmten Zeitraum zu zahlen. Der Verkäufer hält das Eigentum an der Immobilie zurück, bis alle Ratenzahlungen geleistet wurden. Die meisten Käufer nutzen einen Ratenvertrag, um sich ein Haus leichter leisten zu können. Wenn die Zahlungen in kleinere Stücke aufgeteilt werden, wird der Kauf eines Hauses viel erschwinglicher. Es kann ein Zinssatz an das Darlehen gebunden sein, der jeden Kreditgeber entschädigt, der ein Darlehen gewährt, das über einen Ratenvertrag zurückgezahlt wird. Ratenverträge können in manchen Fällen bis zu 30 Jahre lang sein. Diese langfristigen Darlehen sind nicht ungewöhnlich, wenn man den durchschnittlichen Preis eines Hauses bedenkt. Wenn eine Ratenzahlung nicht geleistet wird, kann der Vertrag für ungültig erklärt werden.