Punch List

Eine “Punch List” ist eine Liste von Punkten, die in einem neu gebauten Haus behoben werden müssen, bevor die Parteien an der Abschlusskonferenz teilnehmen. Ein paar Wochen vor dem Abschlusstermin führen die Käufer eine letzte Begehung ihres neu gebauten Hauses durch. Während dieser Begehung beschreiben die Käufer alle Reparaturen, die sie in letzter Minute finden, wie z. B. einen undichten Wasserhahn, einen fehlenden Türknauf oder andere kleinere Reparaturen. Normalerweise sind alle größeren Reparaturen bereits erledigt, wenn die letzte Begehung stattfindet. Die Punch-Liste wird dann an den Bauunternehmer oder Hausbauer weitergegeben, damit dieser alle Punkte auf der Liste vor der Deadline, die normalerweise das Abschlussdatum ist, erledigen kann. Während des Baus eines Hauses können Käufer in Erwägung ziehen, an häufigen Begehungen vor Ort teilzunehmen, da dies die Möglichkeit bietet, Fehler zu entdecken, die die Bauunternehmer möglicherweise übersehen haben.