Prinzip der Konformität

Dies ist ein Bewertungsprinzip, das besagt, dass der Wert eines Hauses eher steigt, wenn es mit anderen Häusern in der Nachbarschaft übereinstimmt. Solange ein Haus in Bezug auf Zustand, Alter und Größe den anderen Häusern in der Nachbarschaft ähnelt, wird es wahrscheinlich eher potenzielle Käufer ansprechen und somit im Wert steigen. Zum Beispiel wäre ein grandioses vierstöckiges Haus in einer Nachbarschaft mit bescheidenen Häusern im Ranch-Stil viel weniger wert, als wenn es in einer Nachbarschaft mit ähnlich extravaganten Häusern stehen würde. Die bescheidenen Häuser würden nicht das gleiche Gefühl von Prestige für die Nachbarschaft hervorrufen wie die Gemeinschaft mit viel größeren Häusern, wodurch der Wert des vierstöckigen Hauses sinken würde. Ein Hausbesitzer möchte nicht aus der Masse herausstechen, wenn es um Immobilien geht, besonders wenn er beim Wiederverkauf einen Spitzenpreis für sein Haus erzielen möchte.