Pauschalversicherung

Eine Pauschalversicherung ist eine Versicherung, die es dem Versicherungsnehmer ermöglicht, von höheren Deckungssummen zu profitieren, als er sie in einer einzelnen Versicherungspolice haben könnte. Wenn ein Immobilieneigentümer zum Beispiel mehr als einen versicherten Gegenstand hat, kann er von einem Gesamtversicherungslimit profitieren, das für alle Immobilien gilt. Eine Person mit zwei Häusern kann jedes von ihnen für 1 € Million versichern lassen. Im Rahmen einer Pauschalversicherung wären die beiden Immobilien zusammen für 2 € Millionen versichert. In diesem Szenario kann der Eigentümer, wenn er einen Schaden von mehr als 1 Mio. € an einem der Häuser geltend machen möchte, diesen Anspruch geltend machen. Bei einer normalen Police, bei der die beiden Immobilien separat versichert wären, wäre der Immobilieneigentümer auf eine Deckungssumme von nur 1 Mio. € für jede der Immobilien beschränkt.