Offene Häuser

Ein festgelegter Zeitraum, in dem der Immobilienmakler das Haus für die Öffentlichkeit zur Besichtigung öffnet. Offene Häuser werden oft in Zeitungen, auf Schildern und auf andere Weise angekündigt, um so viele Menschen wie möglich anzulocken. Normalerweise müssen interessierte Personen einen Termin vereinbaren, um das Haus zu besichtigen, aber alle Besucher sind bei einem Tag der offenen Tür willkommen. Dies ermöglicht eine zwanglose Atmosphäre und erhöht die Anzahl der Besucher in einem kurzen Zeitraum. Die Eigentümer legen den Termin typischerweise auf ein Wochenende, wenn es für sie praktischer ist, nicht im Haus zu sein, und um eine größere Wahrscheinlichkeit von potenziellen Käufern zu erreichen. Dieses Marketinginstrument ist nützlich, um die Sichtbarkeit des Hauses auf dem Markt zu erhöhen, muss aber oft in Verbindung mit anderen Instrumenten eingesetzt werden, um ernsthafte und hochwertige potenzielle Käufer zu finden.