Nachtrag

Ein Nachtrag ist eine Änderung oder Ergänzung, die einem Immobilienvertrag beigefügt wird. Er gibt Bedingungen an, die im ursprünglichen Kauf- oder Verkaufsvertrag nicht enthalten waren. Der Nachtrag muss Teil des ursprünglichen Vertrages sein. Änderungen, die nach der Unterzeichnung des Vertrags auftreten, werden als Nachtrag bezeichnet. Alle Parteien müssen den Bedingungen des Nachtrags zustimmen, bevor die Verträge als vollständig gelten. Ein Beispiel für einen Nachtrag ist der Wunsch des Käufers, dass ein Gerät, wie z. B. ein Geschirrspüler, in den Verkauf des Hauses aufgenommen wird. Ein anderes Beispiel ist die Bitte des Käufers um eine Unterstützung bei den Abschlusskosten durch den Verkäufer. Ein Nachtrag kann verwendet werden, wenn der Verkauf des Hauses von bestimmten Faktoren abhängt, wie z. B. der Überprüfung der Finanzierung durch den Käufer oder der Bestätigung, dass das Haus nicht in einer bekannten Hochwasserzone liegt.