Live-Work Space

Live-Work Space bezieht sich auf eine Immobilie, die sowohl zum Wohnen als auch zum Arbeiten genutzt wird. Die jeweilige Immobilie ist offiziell dafür vorgesehen, dass man dort sein Heimbüro betreiben kann. Käufer, die Wohn- und Arbeitsräume benötigen, sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie den Kauf eines Hauses in einer Wohnanlage in Erwägung ziehen, da in einigen dieser Wohnanlagen eine Vereinbarung in Kraft ist, die es verbietet, dass jemand von seinem Haus aus ein Geschäft betreibt. Es ist auch bekannt, dass Hauseigentümergemeinschaften den Eigentümern verbieten, ein Geschäft von zu Hause aus zu betreiben. Wenn Wohn- und Arbeitsräume eine wichtige Voraussetzung für ein zukünftiges Haus sind, sollten Käufer dies ihrem Immobilienmakler im Voraus mitteilen. Der Makler kann es vermeiden, Häuser in bestimmten Gegenden, Unterteilungen und Gemeinden zu zeigen, in denen Heimarbeitsplätze nicht erlaubt sind. Wenn man derzeit ein Haus besitzt und darüber nachdenkt, ein Geschäft von zu Hause aus zu betreiben, ist es empfehlenswert, alle bestehenden Vereinbarungen oder Verträge zu überprüfen, an die sich die Eigentümer in der Nachbarschaft halten müssen.