Kreditzusage

Die Kreditzusage ist das vertragliche Versprechen eines Kreditgebers oder eines anderen Finanzinstituts. Mit dieser Zusage verspricht der Kreditgeber, einen Kredit zu einem bestimmten Zeitpunkt für einen bestimmten Geldbetrag zu gewähren oder vielleicht zu versichern. Mit einer Darlehenszusage in der Hand kann der Hauskäufer zuversichtlich ein Angebot für ein Haus abgeben oder einen Hauskauf abschließen. Die Kreditzusage ist etwas ganz anderes als die Vorabgenehmigung, die Kreditgeber üblicherweise an potenzielle Hauskäufer aushändigen. Obwohl der Pre-Approval Letter auch ein mögliches Auszahlungsdatum und einen vorgeschlagenen Betrag enthält, ist er kein verbindliches Dokument, das vor Gericht Bestand hätte. Die Kreditzusage stellt einen unterzeichneten Vertrag dar, den der Hauskäufer als Grundlage für eine Klage gegen den Kreditgeber verwenden könnte, wenn der Kreditgeber aus der Transaktion aussteigen würde.