Kreditlaufzeit

Die Kreditlaufzeit ist die juristische Bezeichnung für die Zeit, die eine Person hat, um ihre Hypothek zu tilgen. Dies ist die Gesamtzeit, die die Hypothek dauern wird, wenn der Kreditnehmer alle geplanten Zahlungen leistet. Zum Beispiel würde eine Person mit einer 15-jährigen Hypothek eine 15-jährige Laufzeit haben. Die gängigsten Laufzeiten für Hypotheken sind 15 und 30 Jahre. In manchen Fällen kann man sich aber auch für eine 10-jährige Laufzeit entscheiden. Eine Person mit einer längeren Laufzeit muss mehr Geld an Zinsen zahlen. Ein geringerer Teil der monatlichen Zahlung wird für die Tilgung des Kredits verwendet. Eine Person mit einer kürzeren Laufzeit zahlt jeden Monat mehr Geld, zahlt aber auch mehr Geld auf den Restbetrag des Kredits zurück. Sie müssen die richtige Kreditlaufzeit wählen, die zu Ihrer finanziellen Situation passt.