Kreativ-Finanzierung

Kreative Finanzierung beschreibt bestimmte innovative Methoden zur Finanzierung eines Hauses. Kreative Finanzierungen werden eingesetzt, um den Verkauf eines Hauses zu unterstützen. Private Hypotheken werden als eine Art der kreativen Finanzierung betrachtet. Private Hypotheken sind Wohnungsbaudarlehen, die von einem privaten Darlehensgeber anstatt von einem traditionellen Finanzinstitut finanziert werden. Die Zinssätze für private Hypotheken sind in der Regel viel höher als bei traditionell finanzierten Darlehen. Leerverkäufe sind eine weitere Art der kreativen Finanzierung. Bei einer Short-Sale-Transaktion ist der Hausbesitzer in der Regel ein paar Monate im Verzug und es droht jederzeit die Zwangsvollstreckung. Der Kaufinteressent verhandelt den Verkaufspreis direkt mit dem Kreditgeber. Der vorgeschlagene Verkaufspreis ist in der Regel niedriger als der bestehende Saldo. Kommt eine Einigung zustande, wird das Haus vor der Zwangsvollstreckung bewahrt und ein neuer Kreditvertrag mit dem neuen Käufer abgeschlossen. Letztlich minimiert die kreative Finanzierung den Geldbetrag, den der Käufer in den Kauf einer Immobilie investieren muss.