Kooperierender Makler

Ein kooperierender Makler ist ein nicht listender Drittmakler, der einen Käufer für die Immobilie findet. Mit anderen Worten, ein kooperierender Makler ist der Makler, der einen Käufer findet, aber diese spezielle Immobilie nicht anbietet. Dieser Vorgang kommt in der Immobilienbranche recht häufig vor. Der Wunsch eines Maklers ist es, Käufer für eine Immobilie zu finden, unabhängig davon, ob er oder sie die Immobilie tatsächlich anbietet. Ein kooperierender Makler verdient einen Anteil an der Provision, die bei Verkaufsabschluss gezahlt wird; die Einzelheiten der Provisionsverteilung werden zwischen beiden Maklern vereinbart. Es ist üblich, dass die Makler die Provision gleichmäßig aufteilen, aber es können auch andere Vereinbarungen getroffen werden, um besondere Umstände zu kompensieren. Zum Beispiel kann ein kooperierender Makler mit weniger als der Hälfte der Provision einverstanden sein, wenn der anbietende Makler sehr viel Zeit und Mühe in die Vermarktung der Immobilie investiert hat.