Karawane

In der Welt der Immobilien wird das Wort “Karawane” verwendet, um eine Methode des Hausverkaufs zu beschreiben, bei der eine Gruppe von Immobilienmaklern eingeladen wird, eine Handvoll verschiedener Häuser, die auf dem Markt sind, zu besichtigen. Der Zweck dieser Methode ist es, anderen Maklern die Möglichkeit zu geben, die Häuser zu sehen und sie ihren eigenen Kunden vorzuschlagen, die vielleicht nicht einmal von den Häusern wussten. Dies kann an Orten, an denen der Markt langsam ist, unglaublich hilfreich sein, denn mehr Immobilienmakler bedeuten mehr potenzielle Käufer, und je mehr der Immobilienmakler sieht und über das Haus erfährt, desto mehr Informationen kann er den Interessenten anbieten. Eine Karawane ist ähnlich wie ein offenes Haus, außer dass sie in der Regel eine Reihe von Häusern statt einer einzelnen Immobilie zeigt und nur für Immobilienmakler ist.