Ist-Zustand bedeutet

Der Kauf einer Immobilie im Ist-Zustand bedeutet, dass der Käufer die Immobilie ohne Garantie oder Gewährleistung akzeptiert. Alles, was mit dem Haus oder der Immobilie nicht in Ordnung ist, liegt nicht in der Verantwortung des Verkäufers, weder vor noch nach Abschluss des Kaufs. Der Ist-Zustand ist eine sehr typische Transaktionsart beim Kauf einer Zwangsvollstreckung oder einer REO-Immobilie. In einigen Fällen trifft dies auf Häuser oder Immobilien zu, die als Handwerker-Special oder “reparaturbedürftig” angeboten werden. Käufer, die eine Immobilie im Ist-Zustand kaufen, müssen berücksichtigen, dass sie für alle Reparaturen und die Einhaltung von Vorschriften in Bezug auf die Immobilie verantwortlich sind und keine rechtlichen Ansprüche gegen die früheren Eigentümer für alles haben, was sie nach dem offiziellen Abschluss des Verkaufs an der Immobilie oder Struktur entdecken.