Inspektionsbericht

Ein Inspektionsbericht ist ein schriftlicher Bericht, der von einem externen, lizenzierten Hausinspektor erstellt wird. Bei der Besichtigung des Hauses begutachtet der Inspektor die physischen Aspekte des Gebäudes, einschließlich der Außenbereiche, die das Haus unmittelbar umgeben. Normalerweise macht der Inspektor Notizen auf einer Checkliste, während er verschiedene Bereiche und Systeme des Hauses untersucht. Dazu gehören das Fundament, das Dach, der Dachstuhl, die Dachrinnen, der Schornstein, die Außensträucher, die Fenster sowie die Außen- und Innenwandverkleidungen und -farben. Der Inspektor sucht nach Anzeichen von Nagetier- oder Insektenbefall und Wasserschäden. Auch die Heizungs- und Klimaanlagen werden gründlich inspiziert, und die Geräte werden auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Elektrische Steckdosen und Lichtschalter werden auf Einhaltung der Bauvorschriften überprüft. Der fertige Inspektionsbericht wird der Person oder Firma vorgelegt, die den Bericht angefordert und bezahlt hat, und er wird als offizieller Teil der vollständigen Offenlegung der Immobilie betrachtet.