Hypothekenzinsabzug

Das aktuelle US-Bundessteuergesetz sieht den Abzug von Hypothekenzinsen für Hausbesitzer vor, um die Verbraucher zu ermutigen, in den Kauf eines Eigenheims zu investieren. Wenn Hypothekenzahlungen geleistet werden, wird ein Teil dieser Zahlung als Kapital und ein Teil als Zinsen eingestuft. Der Tilgungsanteil senkt den Gesamtbetrag des noch ausstehenden Geldes, während der Zinsanteil im Wesentlichen der Preis ist, der für das geliehene Geld bezahlt wird. Mit dem Hypothekenzinsabzug können Steuerzahler ihr gesamtes zu versteuerndes Einkommen um den gesamten Dollarbetrag der Zinsen reduzieren, die sie in diesem Jahr für ihre Hypothek bezahlt haben. Uncle Sam ist sehr daran interessiert, die Kosten für Wohneigentum zu subventionieren, da ein starker Wohnungsmarkt ein wichtiger Baustein für eine starke Gesamtwirtschaft ist. Durch die Schaffung von Steuerabzügen im Zusammenhang mit dem Kauf eines Hauses kann die Regierung vielen Verbrauchern einen Anreiz bieten, die größte Einzelinvestition ihres Lebens zu tätigen.