Grundsteuerabzug

Nach dem Bundessteuergesetz können Steuerpflichtige, die ein Haus besitzen und dafür Grundsteuer an eine lokale Behörde zahlen, denselben Dollarbetrag als legalen Steuerabzug in der Einkommensteuererklärung verwenden. Das Bundessteuergesetz erlaubt eine Reduzierung des zu versteuernden Einkommens einer Person um den gezahlten Grundsteuerbetrag, da dieser einfach an eine andere Ebene der US-Regierung geht und nicht für den persönlichen Verbrauch oder Gebrauch verwendet wird. Der Abzug reduziert das Gesamteinkommen einer Person, so dass die Nettozahl den Steuerzahler in eine niedrigere Steuerklasse einordnen kann. Das wiederum kann seine Steuern auf das zu versteuernde Einkommen des Jahres senken. Der Abzug ist zwar keine Dollar-für-Dollar-Steuerermäßigung wie eine Steuergutschrift, trägt aber dennoch dazu bei, die im selben Steuerjahr geschuldeten Einkommensteuern zu senken.