“Growing-Equity”-Hypothek

Eine “Growing-Equity”-Hypothek ist eine Art von Hypothek, die eine schrittweise Erhöhung der monatlichen Zahlung bietet. Die Differenz zwischen dem ursprünglichen monatlichen Zahlungsbetrag und der erhöhten Zahlung wird direkt auf das Kapital angerechnet. Wie der Name schon sagt, wächst das Eigenkapital bei dieser Art von Hypothek, da der Erlös aus dem erhöhten Zahlungsbetrag dazu beiträgt, den Hauptsaldo schneller zu tilgen. Der Zeitplan für erhöhte Zahlungen variiert bei Hypotheken mit wachsendem Eigenkapital. Kreditnehmer können sich beim Kreditgeber erkundigen, um die spezifische Zeitspanne zwischen den erhöhten Zahlungsbeträgen herauszufinden. Darüber hinaus ist eine Wachsende-Eigenkapital-Hypothek eine Hypothek mit festem Zinssatz, so dass Kreditnehmer nicht mit der Möglichkeit eines höheren Zinssatzes während der Laufzeit des Kredits rechnen müssen. Diese Art von Darlehen ist ideal für Verbraucher, die die Hypothek früher als die typische 30-jährige Laufzeit abzahlen möchten.