Grantor

Ein Grantor ist der Darlehensgeber oder der Emittent der Hypothek oder mit anderen Worten, der Verkäufer. Grantor ist der offizielle Begriff, der auf einem Titel verwendet wird, wenn Eigentum zwischen zwei separaten Einheiten übertragen wird. Der Grantor übergibt die Immobilie in der Regel gegen eine bestimmte Zahlung an den Grantnehmer, also den Käufer. Bei den meisten Eigentumsübertragungen kauft der Begünstigte das Haus nicht direkt vom Konzessionsgeber, sondern nimmt ein Darlehen von einer Bank oder Hypothekengesellschaft in Anspruch. Diese Bank oder Hypothekengesellschaft ist diejenige, die in der Regel den Konzessionsgeber auszahlt, und dann ist es die Verantwortung des Konzessionsnehmers, das Darlehen der Hypothekengesellschaft durch regelmäßige monatliche Hypothekenraten zurückzuzahlen. Die meisten Gemeinden verfügen über ein Verzeichnis, in dem alle Eigentumsübertragungen innerhalb einer bestimmten Stadt oder Gemeinde aufgeführt sind.