Geschätzter Wertzuwachs

Ein geschätzter Wertzuwachs bezieht sich auf eine beträchtliche Wertsteigerung einer Immobilie im Laufe einer bestimmten Anzahl von Jahren, oder mit anderen Worten, der Geldbetrag, den eine Immobilie schätzungsweise gewinnen wird, während sie im Besitz eines Eigentümers ist. Wenn ein Käufer zum Beispiel ein Haus für 100.000 €  kauft und plant, das Haus 10 Jahre lang zu behalten, ist die geschätzte Wertsteigerung so hoch, wie er oder sie glaubt, dass die Immobilie über 10 Jahre an Wert gewinnen wird. Wenn er oder sie glaubt, dass die Immobilie in 10 Jahren auf 150.000 € steigen wird, dann beträgt der geschätzte Wertzuwachs 50.000 €. Beachten Sie, dass die Immobilie in dieser Zeit auch an Wert verlieren kann, und dass es auch negatives Eigenkapital oder einen Wertverlust der Immobilie geben kann.