Geschätzte Steuerersparnis

Die geschätzte Steuerersparnis ist ein Wert, der den Steuerbetrag bestimmt, den ein potenzieller Käufer sparen würde, wenn er sich für die Miete entscheiden würde. Die Kosten für die Miete für ein Jahr können ermittelt werden, indem die monatliche Miete und die Versicherung des Mieters addiert und diese Zahl mit 12 multipliziert wird. Eventuell zu erwartende Mieterhöhungen müssen für mehrere Jahre einkalkuliert werden. Als Mieter sind alle Steuern in der Miete enthalten, und die Nebenkosten sind die gleichen wie bei einem Eigenheim. Die Kosten für den Besitz eines Hauses haben viel mehr Variablen. Die monatliche Hypothek, der Zinssatz, die Hausbesitzerversicherung und die Instandhaltung des Hauses müssen alle addiert und mit 12 multipliziert werden, um eine jährliche Kostennummer zu erhalten. Die Grundsteuer sollte separat ausgewiesen werden. Ein Beispiel wäre, wenn es jährlich 12.000 € kostet zu mieten und 10.000 € zu besitzen, aber die Grundsteuer 2.500 € beträgt. Die Steuerersparnis würde 500 € betragen.