Elektrische Schalttafel

Die elektrische Schalttafel überträgt den Strom vom Versorgungsunternehmen in das Haus. Der Strom wird von der Schalttafel entlang der Stromkreise zu den Steckdosen und Vorrichtungen geleitet. Die Schalttafel kann sich innerhalb oder außerhalb des Hauses befinden. Die Schalttafel enthält in der Regel Unterbrecher, die den Strom für die Schalttafel sowie für bestimmte Stromkreise im Haus aus- und einschalten. Ältere Häuser haben möglicherweise Sicherungen anstelle von Unterbrechern. Wenn ein Stromstoß durch die Schalttafel oder einen bestimmten Stromkreis fließt, wird der Unterbrecher ausgelöst oder die Sicherung springt heraus, wodurch verhindert wird, dass der Stromstoß einen Brand verursacht. In älteren Häusern kann die elektrische Schalttafel 100 Ampere oder weniger haben. Für moderne Elektronik und Geräte ist dies möglicherweise nicht ausreichend. Die meisten modernen Häuser haben einen 150-Ampere- oder 200-Ampere-Anschluss.