Domizil

In der Welt der Immobilien bezieht sich das Wort “Domizil” auf jeden Staat, in dem eine Person einen ständigen Wohnsitz hat. Es gibt eine Reihe von Dingen, die verwendet werden, um das Domizil einer Person zu definieren, wie z.B. der Staat, in dem der Führerschein ausgestellt wurde, die Wählerregistrierung oder das Vorhandensein von Versorgungs- und anderen Rechnungen, die an die Adresse des Hauses gebunden sind. Obwohl in den meisten Fällen ein Domizil einfach der Staat ist, in dem eine Person lebt, ist das nicht immer der Fall. Es gibt Situationen, in denen eine Person nicht wirklich in ihrem Domizilstaat wohnt, wie zum Beispiel ein Mann, der ein Haus in Florida besitzt, aber sechs Monate im Jahr in Südspanien verbringt. Um ein Domizil in einem Staat zu behalten, in dem man derzeit nicht wohnt, muss dort ein Haus unterhalten werden, und die Person muss deutlich gemacht haben, dass sie die Absicht hat, eines Tages zurückzukehren.