Direkter Kauf

Ein direkter Kauf tritt bei einer Transaktion für ein neu gebautes Haus auf. In diesem Szenario leistet der Käufer eine Anzahlung an den Hausbauer, bevor dieser mit dem Bau beginnt. Der Käufer zahlt den Rest des Kaufpreises, wenn das Haus fertiggestellt ist und die beiden Seiten den offiziellen Hausverkauf abschließen. Diese Art der Transaktion gibt dem Bauherrn eine gewisse Finanzierung und Sicherheit, um mit dem Bau des Hauses beginnen zu können. Der direkte Kauf unterscheidet sich von einem traditionellen Kauf in einer Reihe von Punkten. Auch wenn der Hauskäufer bei einem traditionellen Kauf eine Anzahlung auf eine Hypothek leistet, geht diese Anzahlung an die Bank. Bei einem direkten Kauf erhält der Hausbauer die Anzahlung, bevor die Hypothek in den meisten Fällen überhaupt abgeschlossen ist. Diese Käufe werden in der Regel von Käufern abgeschlossen, die über eine erhebliche Liquidität verfügen.