Certificate of Deposit-Index

Der Certificate of Deposit-Index oder CODI-Index ist ein Index, der auf den durchschnittlichen Zinssätzen von sechsmonatigen Einlagenzertifikaten oder CDs basiert. Der CODI-Index wird von einigen Kreditgebern verwendet, um Kredite durch die Verwendung von Darlehen mit variablen Zinssätzen zu verlängern, aber die genaue Verwendung des CODI-Index ist spezifisch für den einzelnen Kreditgeber. Der CODI-Index basiert auf Daten, die von der Bundesregierung zusammengestellt werden und zeigt die Zinssätze, die Banken für CDs zahlen. Diese Daten basieren auf einem Durchschnitt über die letzten 12 Monate. Dieser Index steht den kreditgebenden Organisationen in der Regel um den ersten Montag eines jeden Monats zur Verfügung. Der CODI-Index wird zur Bestimmung von Hypotheken mit anpassbarem Zinssatz in Verbindung mit dem Leitzins, Schatzwechseln und der London Interbank Offered Rate, oder LIBOR, verwendet.