Braunstein

Ein Braunstein ist ein Gebäude, das mit rötlich-braunem Sandstein gebaut oder verkleidet ist. Der Sandstein selbst wird als Braunstein bezeichnet, was zu den gleichnamigen Gebäuden führt. Brownstone-Gebäude sind typischerweise Reihenhäuser, können aber auch freistehende Gebäude sein. Reihenhäuser werden auch als Reihenhäuser oder Stadthäuser bezeichnet. Sie stehen nebeneinander, haben gemeinsame Wände und bieten eine mittlere Wohndichte in städtischen Gebieten. Brownstones werden besonders mit den Städten im Osten der Vereinigten Staaten in Verbindung gebracht. Der Stadtteil Brooklyn in New York City zum Beispiel hat viele Brownstones, die zusammen als Brownstone Belt bezeichnet werden. Auch in Boston gibt es viele Brownstone-Bauten. Im 19. Jahrhundert verwendeten Bauherren Braunstein häufig, indem sie das Gestein aus den Braunsteinbrüchen des Nordostens nahmen. Da Braunstein ein weiches, sedimentäres Gestein ist, verwittert er nicht so gut wie andere Baumaterialien, was dazu führte, dass er als Baumaterial an Beliebtheit verlor. Die Farbe von Braunstein entsteht durch oxidiertes Eisen.