Besitz

Der Begriff “Besitz” wird in der Immobilienbranche verwendet und bezeichnet den Zeitpunkt, an dem ein Käufer die erforderlichen Papiere offiziell unterschreibt und die Schlüssel für sein neues Zuhause erhält. Zu diesem Zeitpunkt wird gesagt, dass der Käufer die Immobilie rechtmäßig in Besitz nimmt. Nehmen wir an, Sie interessieren sich für den Kauf eines Hauses und haben mehrere tolle Objekte auf dem Markt gesehen. Sie entscheiden sich schließlich für Ihr Wunschobjekt und beginnen mit der Aufnahme einer Hypothek für das Haus. Nachdem die Hypothek gesichert ist und die Urkunde an Sie überschrieben wurde, sind Sie rechtlich im Besitz des Hauses und können einziehen, die Immobilie mieten oder tun, was Sie möchten. Der Begriff Besitz ist auch eng mit dem Begriff der Wiederinbesitznahme verbunden. Bei der Wiederinbesitznahme eines Hauses nimmt der Kreditgeber die Immobilie zurück, die aufgrund eines Vertragsbruchs zwangsversteigert wurde.