Bei einem dokumentationsfreien Kredit

Bei einem dokumentationsfreien Kredit muss der Antragsteller sein Einkommen nicht nachweisen, wie es bei anderen Krediten der Fall ist. Das dokumentationsfreie Darlehen ist etwas, das Kreditgeber gewähren können, wenn die Kreditnehmer ihnen eine sehr hohe Anzahlung anbieten. Die Kreditgeber bitten die Antragsteller, ihr Einkommen zu verifizieren, um zu beweisen, dass sie die Mittel haben, das Darlehen zurückzuzahlen. Sobald die Kreditgeber erfahren, dass ein Antragsteller in der Lage sein wird, den Kredit zurückzuzahlen, müssen sie keinen exorbitant hohen Zinssatz verlangen. Bietet der Antragsteller jedoch eine hohe Anzahlung für das dokumentationsfreie Darlehen an, verlagert sich das Risiko, diesem speziellen Antragsteller Geld zu leihen, mehr auf den Kreditnehmer, und der Kreditgeber kann einen niedrigeren Zinssatz verlangen. Selbstständige haben oft Schwierigkeiten, ihr Einkommen zu dokumentieren, wenn sie einen Kredit beantragen. Daher werden diese Antragsteller häufig abgelehnt. Der dokumentationsfreie Kredit ist eine Option für Selbstständige, die ihr Einkommen nicht ohne weiteres nachweisen können.