Bauinspektor

Jede Gerichtsbarkeit hat ihre eigenen, einzigartigen Bauvorschriften, wenn es um neu errichtete Einrichtungen geht. Um sicherzustellen, dass diese neuen Gebäude den lokalen Anforderungen entsprechen, ist es notwendig, die Struktur zu inspizieren, bevor sie bezogen wird. Die Person, die für die Durchführung dieser Inspektionen verantwortlich ist, wird als Bauinspektor bezeichnet. Ein Bauinspektor arbeitet in der Regel für die Stadt- oder Kreisverwaltung. Bevor ein neues Wohn- oder Geschäftshaus für den vorgesehenen Zweck genutzt werden kann, muss dieser Inspektor den Bau genehmigen. Wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind, wird der Bauunternehmer einen Termin vereinbaren, damit der Bauinspektor das Grundstück besichtigen kann. Dabei wird der Inspektor unter anderem die Sanitär- und Elektroanschlüsse überprüfen. Werden Mängel festgestellt, erstellt der Inspektor einen detaillierten Bericht, in dem er die Punkte auflistet, die nicht dem Standard entsprechen. Eine spätere Inspektion wird dann durchgeführt, nachdem diese Mängel behoben wurden.