Backup-Angebot

Ein Backup-Angebot ist die zweite Option des Verkäufers für den Fall, dass das erste Angebot nicht zustande kommt. Backup-Angebote sind extrem häufig, wenn der Immobilienmarkt floriert. Häuser bleiben nicht lange auf dem Markt, und Verkäufer haben in der Regel mehr als ein Angebot gleichzeitig abgegeben. In einem weniger nachgefragten Immobilienmarkt können Verkäufer trotzdem ein Zweitangebot erhalten. Es kann zum Beispiel sein, dass zwei Käufer ein Haus zur gleichen Zeit besichtigt haben und ein Käufer direkt nach dem anderen ein Angebot abgibt. Der Verkäufer wird wahrscheinlich das zweite Angebot als Reserve akzeptieren. Viele Dinge können dazu führen, dass ein Geschäft nicht zustande kommt, z.B. die Finanzierung, eine Inspektion oder einfach ein Sinneswandel. Aus diesem Grund schätzen Verkäufer Zweitangebote. Es gibt dem Verkäufer die Gewissheit, dass das Haus wahrscheinlich in naher Zukunft verkauft wird, es sei denn, beide Angebote kommen nicht zustande.