Aushub

Wenn Investoren oder Privatpersonen ein Grundstück kaufen, um neue Häuser für die wartende Öffentlichkeit zu bauen, müssen sie das Land freilegen lassen. Dies wird Aushub genannt. Auf dem Grundstück befinden sich möglicherweise Bäume, Sträucher und andere alte Ablagerungen, die der Vorbesitzer des Grundstücks möglicherweise weggeworfen hat. Sehr bald werden Sie riesige Maschinen, Bagger und Lastwagen sehen und hören, die das Grundstück von all dem alten Müll befreien. Möglicherweise müssen Berge von Mutterboden von einer Seite des Grundstücks zur anderen bewegt werden. Wenn das Land nach der Räumung nicht eben ist, werden alte Felsen zerkleinert und das Land planiert. Wenn die Bagger fertig sind, werden Sie ein völlig neues und erstaunliches Grundstück sehen, das nur darauf wartet, in Parzellen vermessen zu werden, damit die neuen Fundamente gelegt werden können.