Abtretung/Untervermietung

Untervermietung bedeutet, dass ein Mieter die Miete der Wohnung oder des Hauses, in dem er wohnt, an eine andere Person weitergibt. Es kann sein, dass der Mieter aus der Stadt wegziehen muss, bevor der ursprüngliche Mietvertrag ausläuft, und statt die Wohnung zu verlieren, kann er jemanden finden, der bis zu seiner Rückkehr in der Wohnung bleibt. Eine Vereinbarung muss mit dem Eigentümer der Immobilie getroffen werden, bevor der neue Mieter einziehen kann. Das Anfangs- und Enddatum der Laufzeit muss in der Vereinbarung enthalten sein. Der Vermieter muss seine Zustimmung geben, bevor der neue Mieter in die Wohnung einzieht. Wenn jemand eine Wohnung besitzt, kann er oder sie diese an andere untervermieten, um zusätzliches Geld zu verdienen. Die Wohnung muss bezahlt werden und auf den Namen des Eigentümers lauten. Der Eigentümer kann jede beliebige Hintergrundprüfung durchführen, bevor er jemanden in die Wohnung lässt.